Lexikon KFZ-Versicherung - Annahme und Versicherungsantrag

Lexikon KFZ-Versicherung: Annahme und Versicherungsantrag

KFZ-Versicherung

Annahme und Versicherungsantrag

Der Versicherungsantrag wird vom potenziellen Versicherungsnehmer gestellt. Meist handelt es sich hierbei um ein standardisiertes Antragsformular, welches auf der Homepage der Versicherung zum Download angeboten oder vom Versicherungsvertreter ausgehändigt wird. Das Formular soll alle wichtigen Fragen zum Risiko des Antragstellers sowie die Vertragsbedingungen, wie Deckungssumme, Versicherungsprämien, Versicherter, Begünstigter usw. abdecken. Durch das Ausfüllen und Abgeben des Antrags allein kommt noch kein Versicherungsvertrag bzw. Versicherungsschutz zu Stande. Erst wenn der Antrag entsprechend angenommen wurde, ist man für das definierte Risiko versichert.

Die wichtigsten Punkte für den Antragsteller

Als Antragsteller sollte man sich darüber bewusst sein, dass alle Angaben wahrheitsgemäß und vor allem vollständig gemacht werden müssen. Wird im Verlauf der Versicherungslaufzeit festgestellt, dass die angegebenen Daten auf dem Versicherungsantrag nicht der Wahrheit entsprechen bzw. entsprochen haben, kann sich die Versicherung laut § 18 VVG auf die Versicherungsfreiheit berufen. Eventuelle Leistungsansprüche des Versicherten verfallen hierbei. Abgesehen von den anzugebenden Informationen auf dem Versicherungsantrag, sollte man als Antragsteller beachten, dass alle mündlichen Zusagen oder Prognosen eines Versicherungsvertreters oder Versicherungsberaters keinerlei Rechtswirksamkeit besitzen. Im Streitfall ist somit nur gültig, was auch schriftlich auf dem Versicherungsantrag angeführt wurde.

Antrag und Annahme einer Versicherung

Wer seinen Versicherungsantrag bereits gestellt hat, muss nur mehr darauf warten, dass dieser angenommen wird. Antrag und Annahme liegen meist zeitmäßig nicht weit auseinander. In der Regel wird für die Prüfung des Versicherungsantrags ein Zeitraum von etwa zwei Wochen benötigt. Innerhalb dieser Zeit wird das zu versichernde Risiko vom Versicherungsunternehmen abgeschätzt. Im Folgenden erhält der Versicherungsnehmer bzw. Antragsteller eine schriftliche Bestätigung über die Annahme. Speziell bei KFZ-Versicherungen wird der sogenannte Versicherungsschein übermittelt. Dieser belegt den vollen Versicherungsschutz und sollte immer im KFZ mitgeführt werden.




Um eine günstige KFZ-Versicherung zu finden können Sie kostenlos und unverbindlich einen der nachfolgenden Tarifrechner für die jeweilige KFZ-Versicherung benutzen:

KFZ-Versicherung - LKW-Versicherung - Wohnmobilversicherung - Krafträderversicherung




zurück

























































BU Rechner Zahnzusatzversicherung Riester-Rente Krafträder-Versicherung KFZ-Versicherung LKW-Versicherung
Gewerbeversicherung Berufsunfähigkeit Versicherung KFZ-Versicherung Private Krankenversicherung Wohnmobilversicherung Motorradversicherung