Gasanbieter Vergleich

Gasanbieter Vergleich

Gasanbieter Vergleich

Zum 01.01. steigen meist für viele Haushalte durch steigende Umlagen und Netzentgelte im Schnitt die Gaskosten um einige Prozente. Gas Anbieter vergleichen lohnt sich also! Der Tarifcheck von Gasanbietern und deren Preise!

Jeder  Gasanbieter bietet seinen Kunden verschiedene Tarife an. Sie unterscheiden sich im Namen und natürlich auch im Preis.
Der Kleinverbrauchertarif ist für Singles mit einem kleinen Haushalt geeignet. Er hat einen hohen Grundpreis pro Kilowattstunde und im Gegensatz dazu einen niedrigen Arbeitspreis. Auch wenn dieser Tarif als günstig bezeichnet wird, lohnt sich ein Gaspreisvergleich mit einem Vergleichrechner, da es meist mehrere Gasanbieter in der Region gibt. Desweiteren gibt es verschiedene Haushaltstarife, die sich ebenfalls im Arbeits- und Grundpreis deutlich voneinander unterscheiden. Wenn viel Gas verbraucht wird, zahlt sich ein Gasanbieter mit einem hohen Messpreis, dafür aber mit einem niedrigen Arbeitspreis, aus. Wer hier einen Gaspreisvergleich vornimmt, wird sehr schnell feststellen dass sich wenige Cent Unterschied am Jahresende summieren lassen. Wer also vergleicht, kann viel Geld sparen. Bei einem Gas Vergleich muss die Entfernung des Gasanbieters berücksichtigt werden. Oftmals sind Gasanbieter aus der näheren Umgebung deutlich günstiger weil der Weg für das Gas vom Anbieter bis zum Endverbraucher kürzer ist. Der Tarifcheck ist relativ einfach durchzuführen.

Der Gasanbieter Vergleich hilft sparen und der Gasanbieterwechsel ist einfach und schnell

  • PLZ und Verbrauch eingeben
  • Den günstigsten Gasanbieter finden
  • Vertrag online abschließen oder den Antrag herunterladen
  • Der neue Anbieter übernimmt dann den Rest für Sie

Jetzt den Gasanbieter Vergleich mit hohem Einsparpotential bis zu 500 EURO gratis nutzen



Der Vergleichrechner für Gasanbieter und Preis

Für den Gasvergleich gibt es unterschiedliche Vergleichrechner da die Gasanbieter verschiedene zur Verfügung stellen. Es kann jedoch mit jedem Vergleichrechner der günstigste Gas Tarif gefunden werden. Als erstes werden die Postleitzahl und  der jährliche Verbrauch in kWh eingegeben. Die einzugebende Leistung des Gasanschlusses kann der Jahresabrechnung entnommen werden. Diese liegt in Privathaushalten zwischen 8 und 15 kW, wobei sie bei Neubauten geringer ausfällt als bei Altbauten. Über die einzugebende Vertragslaufzeit entscheidet der Verbraucher nach eigenem Ermessen. Als günstig für den Gaspreisvergleich erweist es sich, wenn mindestens zwei Tarife pro Gasanbieter für den Vergleich angegeben werden. Wenn der Vergleichrechner aktiviert wurde, stehen die günstigsten Anbieter und Gastarife übersichtlich aufgelistet zur Verfügung. Um den Gas Vergleich so effektiv wie möglich zu gestalten, sollten Boni, Rabatte und Einmalzahlungen berücksichtigt werden. Zudem ist bei einem Tarifcheck darauf zu achten, ob der gewünschte Tarif vertraglich an Zeit oder Verbrauch gebunden ist.
Der Gas Vergleich sollte regelmäßig durchgeführt werden, denn nur so sind Einsparungen möglich.

Wechsel des Gasanbieters

Ergibt sich aus dem Tarifcheck ein günstigerer Gasanbieter, kann dieser, wenn keine Vertragsbindung besteht, jederzeit gewechselt werden.
Der Gasanbieterwechsel ist sehr einfach. Der Wechselauftrag wird dem neuen Gasanbieter zugesandt. Er übernimmt die Kündigung beim alten Gasanbieter zum nächstmöglichen Termin. Die Umstellung wird zum Monatsanfang vorgenommen. Der Einbau eines neuen Zählers ist nicht erforderlich. Während des Anbieterwechsels unterbricht die Gasversorgung nicht. Schon vom ersten Tag an kann gespart werden da für die Kündigung und den Wechsel keine Kosten erhoben werden.

 

Die Gasvorkommen der Welt lagern tief unter der Erde. Der Hauptbestandteil dieses brennbaren  Naturgases ist hochentzündliches Methan. Gas wird in der Industrie, zur Stromerzeugung und auch als Treibstoff für die neuesten Kraftfahrzeuge genutzt. Überwiegend wird Gas jedoch zum Beheizen von Gewerbe- und Wohnräumen genutzt.
Russland und die USA sind die größten Förderer des Erdgases. Sie verkaufen das Gas in alle Teile der Welt und sind für die hauptsächliche Preisgestaltung verantwortlich.

Gasanbieter in Deutschland

Die Zahl der Gasanbieter in Deutschland bezieht sich derzeit auf etwa Siebenhundert. Durch das breit verzweigte Netz an Anbietern ist es möglich, sich seinen Gasanbieter individuell auszuwählen. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder, es wird der Gasanbieter ganz in der Nähe, oder der mit den niedrigsten Preisen ausgewählt. Die größten Anbieter sind RWE und E.ON Ruhrgas. Die Stadtwerke sind der öffentliche Grundversorger. Sie alle liefern das Gas zu einem Grundpreis. Gaspreise sind Marktpreise. Sie orientieren sich an der Nachfrage. Steigt diese, steigt der Preis für Gas auf dem Weltmarkt. Er setzt sich aus Produktion, Import, Speicherung, Transport und Verteilung zusammen. Schon hier lohnt sich für den Gasanbieter ein Gasvergleich.



Kostenlose Tarifrechner für den Vergleich der: KFZ-Versicherung · LKW-Versicherung · Wohnmobilversicherung · Motorradversicherung